19.10. – 29.11.2020

Science Days

Experiment Elefanten Zahnpasta
mit El Professor und Younes Zarou

Wissenschaftsfestivals gehören zu den beliebtesten Formaten der Wissenschaftskommunikation überhaupt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Technik experimentieren, konstruieren, diskutieren und lernen.

192292698
312223232
SuTeV-Logo

Seit nunmehr 20 Jahren veranstaltet Science & Technologie e.V. in Kooperation mit dem Europa-Park in Rust das Wissenschaftsfestival „Science Days“. Dieses Wissenschaftsfestival war das erste seiner Art in Deutschland und wurde über die Grenzen hinweg bekannt.

Aufgrund der weltweiten Corona Pandemie haben wir, die Macher von Science & Technologie e.V., uns entschieden, das diesjährige Science Festival in einem innovativ neuen, digitalen Rahmen durchzuführen. Hierfür werden wir vom 19.10. bis 29.11.2020 digital und kostenfreiein Online-Wissens- und Wissenschaftsfestival anbieten.

Europapark

Als Verein für Wissenschaft und Technologie steht bei uns im Vordergrund, Kinder und Jugendliche mit Spaß und Neugierde an MINT Themen heranzuführen. Im Fokus steht dabei der handlungsorientierte Ansatz, der in allen Angeboten verwirklicht wird. Zudem wurde der Verein vom Kultusministerium Baden-Württemberg als außerschulisches Forschungszentrum ausgezeichnet.

BW100_GR_4C_KM_weiss

Wir freuen uns sehr, dass Herr Schröter als Vertreter der Wissenschaft und
Präsident der Deutschen Physikalischen Gesellschaft die Schirmherrschaft
für diese Veranstaltung übernimmt.

„Mit großer Freude hat die DPG die Schirmherrschaft über die diesjährigen „Science Days digital“ übernommen. Begeisterung und Faszination für die Naturwissenschaften bei jungen Menschen zu wecken, kann nicht hoch genug eingeschätzt werden: Naturwissenschaften sind ein Schlüssel für das grundlegende Verständnis, "was unsere Welt zusammenhält", für Innovationen und den technischen Fortschritt. Naturwissenschaftliche Erkenntnisse sind zudem unabdingbar für einen fundierten politisch-gesellschaftlichen Diskurs zu den großen gesellschaftlichen Herausforderungen, wie etwa dem Klimawandel oder einer nachhaltigen Energieversorgung. Und nicht zuletzt kann der wissenschaftliche Austausch auch Brücken bauen für ein friedvolles Miteinander von Ländern und Kulturen.“

Lutz Schröter

Lutz Schröter
53295504

Auf dem Laufenden bleiben

Wir informieren Dich sobald der Veranstaltungskalender online geht.
Lass Dich von unserem Festival-Programm überraschen und
melde Dich rechtzeitig an!