Cincopa WordPress plugin

Elektronik – Tornado

Tornados heißen Wirbelstürme in Nordamerika, bei uns in Deutschland werden sie eher als Windhosen bezeichnet. Starke Windhosen kommen in Deutschland nicht häufig vor. Kleinere Luftwirbel hat schon jeder mal beobachtet. Für jeden sicherlich bekannt sind Wasserwirbel, die beim Abschließen des Wassers in der Badewanne entstehen.

Der Tornado ist ein Experiement in einem Plexiglasrohr in dem sich ein Tornado aus Wasser-Nebel in die Höhe schraubt.

Wie funktioniert’s?

Am Boden des Rohres wird mit einem Ultraschall-Vernebler Nebel erzeugt. Durch ein in der Decke befindliches Gebläse wird die Luft im Kasten abgesaugt. Durch das zweite Rohr in dem Plexiglas, entsteht eine Drehbewegung der Luft, durch die nach kurzer Zeit ein stabiler Tornado entsteht.

Materialien:

  • Plexiglasrohr
  • 2. Kleines Rohr (perforiert = Löcher)
  • Druckluft
  • Nebelmaschine
  • Strom
  • Zeitrelaisschaltung