Orthoptik Ausbildung am Universitätsklinikum Freiburg

Die/der Orthoptist*in untersucht und behandelt Patient*innen mit Schielen, Sehschwächen, Bewegungsstörungen der Augen und Augenzittern aller Altersgruppen in Zusammenarbeit mit Augenärzt*innen. Die Beschwerden können unter anderem Doppelbilder, Schielstellung, reduziertes Sehvermögen, Kopfschmerzen oder Lesestörungen sein. Hattest du schon einmal Probleme mit deinen Augen oder trägst du eine Brille?

Cincopa WordPress plugin